Webanwendungen

Die Webprogrammierung unterteilt sich in zwei verschiedene Bereiche. Zum Einen gibt es das Frontend und zum anderen das Backend. Während sich Ersteres ausschließlich auf das Design und die Konzeption einer Website beschränkt, beinhaltet das Backend alles was nicht sichtbar auf einer Seite passiert. Einige Kleinigkeiten, wie beispielsweise ein Kontaktformular oder andere Funktionalitäten auf einer Website, zählen nicht als Webanwendung. Diese besteht aus viel mehr Code und beinhaltet noch viele weitere Funktionen, die teilweise von sehr vielen Parametern bestimmt werden.

Einige große Beispiele sind Facebook, YouTube oder auch der Webplayer von Spotify, doch auch kleinere System, wie schon Ihr CMS, werden als Web-Applications definiert.


Um Sie näher zu unseren Produkten und Dienstleistungen zu informieren, bitten wir Sie zwischen den nachfolgenden Optionen zu wählen. So können wir Ihnen gezielter Informationen zu den jeweiligen Bereichen vermitteln.